Logo
AGENDA

Zurück zur Liste
Nov
25

Weihnachten – Archäologie eines Festes

Kategorie
Preis
Veranstaltungsort
Von/Am
Bis
Ausstellung
siehe: www.hvmsg.ch
St. Gallen, Historisches und Völkerkundemuseum
25.11.2022 /
29.01.2023 /

Bedeutungsvolle Wintersonnenwende 

Die diesjährige Weihnachtsausstellung nimmt Sie mit auf eine Reise in die ferne Vergangenheit. Wir feiern Weihnachten am 24. und 25. Dezember. Das Datum von Christi Geburt wird in der Bibel jedoch nicht genannt. Archäologische Zeugnisse belegen, dass die Zeit um die Wintersonnenwende bereits seit Jahrtausenden von grosser Bedeutung war. Die Ausstellung beleuchtet die Ursprünge der Festlichkeiten und Rituale zur Wintersonnenwende in unserer Region anhand von archäologischen und kulturhistorischen Objekten. Zu sehen sind u.a. Funde von jungsteinzeitlichen Bauern, römische Kultgegenstände des Mithras-Heiligtums in Kempraten oder Grabbeigaben früher Christen im Alpenrheintal.

Vernissage: Freitag, 25. November, 18.30 Uhr
Eine erste Führung mit Kuratorin Rebecca Nobel gibt es am Sonntag, 27. November, 11 Uhr.

www.hvmsg.ch oder Flyer unter Google maps


 St. Gallen, Historisches und Völkerkundemuseum
  Flyer – Weihnachten, Archäologie eines Festes


Mystik und ich - Inputs mit Kurzvideos  | Eintrag

Gerhard Tersteegen - Teil 4

Was hat Gerhard Tersteegen uim Herzensgebet gefunden?

 

Interessiert? Dann HIER mal reinhören!

 

 


Fadegrad - Podcast  | Eintrag

Auf dem Friedhof

Herbert Nafzger hat mehr als 5000 Menschen beerdigt. Friedhöfe haben sich im Laufe der Zeit ebenfalls gewandelt.

Einen Einblick ins Thema gibts hier

 

 

 

 


RefLab - Podcasts und mehr  | Eintrag

Glaube als Prozess am Beispiel von Psalm 23

Glaube als Wellenbewegung zwischen ankommen und losziehen?

Mit Eveline Baumberger

Das will ich wissen! Dann HIER! anklicken!